Willkommen auf CGI-Webspace.de

Hier auf dieser Seite möchten wir einen kleinen Einleitung zu Webspace, CGI und Perl vermitteln.

Webspace

Als Webspace ist der englische Begriff für Speicherplatz. Es wird auch häufig verwendet bei Angeboten eines Internetdienstanbieters, das dazu dient, Internetpräsenzen zu speichern und zu veröffentlichen. Dateien, die auf einem Webspace(-Account) liegen, können über das Internet von jedem Punkt der Welt aus abgerufen werden.

Webspace kann man in der Regel zusammen mit einer Domain bei einem Webhosting -Anbieter mieten. Der Webspace ist aber von einer Domain unabhängig und kann als Ablagemöglichkeit von Dateien im Internet betrachtet werden.

CGI

Die CGI -Schnittstelle ( Common Gateway Interface in etwa Allgemeine Vermittlungsrechner-Schnittstelle ) ist eine Möglichkeit, Programme oder Scripts im Web bereitzustellen, die von HTML -Dateien aus aufgerufen werden können, und die selbst HTML-Code erzeugen und an einen Web-Browser senden können. CGI ist also eine, schon länger bestehende, Variante Webseiten dynamisch bzw. interaktiv zu machen.

Um die CGI-Schnittstelle zu verwenden, muss diese von der Web-Server-Software unterstützt werden. Dabei ist wichtig, dass diese Software dem Programm/Script immer 3 Dinge zur Verfügung stellt:

  • Umgebungsvariablen (z. B. SERVER_NAME), deren Inhalte dem Programm helfen sich vor Ort zu orientieren und über aktuelle Einstellungen zu informieren.
  • Weiterleitung von Ausgaben, meistens als dynamisch erzeugte HTML-Seite (oder Seitenteile), aber auch als Einträge in Fehlerprotokolldateien.
  • Einholen von Formulareingaben oder Aufrufparametern z. B. aus HTML-Seiten, damit das CGI-Programm/-Script auf diese reagieren kann. Dabei können solche Daten als Umgebungsvariable (GET-Methode) oder über einen Eingabe-Kanal (POST-Methode) Eingang ins Programm/Script finden, wobei letztere Möglichkeit sicherer ist.

Wie diese Daten strukturiert sind, ist die eigentliche Schnittstellenbeschreibung (deshalb interface).

CGI Programme können also in allen möglichen Programmiersprachen geschrieben sein. Es muss lediglich auf dem Server ein entsprechender Laufzeitinterpreter vorhanden sein, oder das Programm muss für das Serverbetriebssystem kompiliert worden sein.

Am weitesten verbreitet ist hierbei Perl .

Perl

Perl (sowohl als Practical Extraction and Report Language als auch als Pathologically Eclectic Rubbish Lister bezeichnet) ist eine Programmiersprache (genauer: Skriptsprache ) zum Verfassen von Computerprogrammen . Die damit geschriebenen Programme sind von manchen als sehr unübersichtlich bezeichnet worden, vor allem wegen Variablennamen wie $_, $&, $# oder $~. Wie in jeder Programmiersprache hängt die Lesbarkeit aber vor allem von Stil, Disziplin und Erfahrung des Programmierers ab.

Geschichte zu Perl

Perl wurde von Larry Wall entworfen, der es am 18. Dezember 1987 erstmals publizierte und 1993 der Allgemeinheit frei zu Verfügung stellte. Der Benutzer kann dabei zwischen der Artistic License und der GPL wählen. Heute wird Perl von vielen Menschen gemeinsam im Internet als Freie Software weiterentwickelt. Larry Wall bestimmt aber auch heute noch maßgeblich die Entwicklung mit.

Perls Entwurf bezog bewusst praktische Konzepte anderer Programmiersprachen wie C, awk , sed und sogar LISP ein bzw. entwickelte sie weiter. Programmierer dieser Sprachen finden so besonders leichten Zugang. Insgesamt kommt man mit Perl nach Überwindung einer ersten Hürde sehr schnell zu Erfolgserlebnissen.

Perl wurde ursprünglich unter Unix entwickelt, ist jedoch inzwischen für die meisten Betriebssysteme verfügbar.

 

Weblinks zu Perl

  • Cgiforum.de - Forum zu Perl und Cgi. Es wird zusätzlich auf das Thema Php eingegangen sowie Hilfestellung gegeben.
  • Perl.com - Die Resources Seite von Perl, hier finden Sie die Letzte Version von Perl sowie eine Dokumentation zu Perl wie Sie Perl Installieren und verwenden.
  • Perl-community.de - Größte deutschsprachigen Online-Community zum Thema Perl

Hier finden Sie noch mehr Weblinks zu Perl und Cgi.

Webspace Anbieter

  • Hosterplus.de - Webhoster der von Domains bis hin zum eigenen Rootserver alles Anbietet. Bei allen angeboten ist Perl enthalten.
  • freespace4u.net - Hier bekommen Sie 1 Mb kostenlosen Webspace.

Mehr Webspac Anbieter finden Sie hier.